Ingwer-Sahne-Eis

Apart und au├čergew├Âhnlich

Zutaten

1 St├╝ck Ingwerwurzel (17 g)
500 g Joghurt
75 g Tannenhonig
30 g natives Kokos├Âl
1 kr├Ąftige Prise Piment
1 Prise Muskatnuss
1 TL Johannisbrotkernmehl
200 g Sahne

Zubereitung

Ingwerwurzel sch├Ąlen und kleinhacken. Joghurt, Honig, Kokos├Âl, Ingwer und Gew├╝rze mit dem Handmixer sorgf├Ąltig zu einer homogenen Masse verschlagen. Johannisbrotkernmehl hinzuf├╝gen und ebenfalls gut unterr├╝hren. In einem zweiten Gef├Ą├č die Sahne steif schlagen, anschlie├čend unter die Joghurtmasse ziehen. Das Ingwer-Sahne-Eis in der Eismaschine zubereiten.

Serviertipp

Das cremige Ingwer-Eis schmeckt k├Âstlich zu frischen Erdbeeren. Es l├Ąsst sich auch gut mit Schokoraspeln oder Schokoladensauce kombinieren.

Hinweis Johannisbrotkernmehl

Johannisbrotkernmehl oder Carubenmehl ist ein rein pflanzliches Binde- und Verdickungsmittel aus den Samen der Frucht des Johannisbrotbaums. Es verhindert das Entmischen von Emulsionen oder die Kristallbildung im Eis. In Salatsaucen oder Suppen verbessert Johannisbrotkernmehl das Wasserbindungsverm├Âgen, in Torten stabilisiert es Sahne und Cremes.

Johannisbrotkernmehl verf├╝gt ├╝ber ein gewisses Quellverm├Âgen im Darm und wirkt leicht abf├╝hrend. Dar├╝ber hinaus soll es den Cholesterinspiegel senken k├Ânnen. Da es von den Verdauungsenzymen nicht abgebaut werden kann, ist seine Verwendung auch f├╝r Diabetiker geeignet.